Social Trading

1 Min. Lesezeit
11.01.2019

Fallender US-Dollar gibt Gold, Silber, Platin und Emerging Markts Auftrieb

Harald Weygand wirft einen Blick auf die Entwicklung des EUR/USD im neuen Börsenjahr 2019 und die Auswirkungen eines abwertenden US-Dollars auf Edelmetalle.

Fallender US-Dollar gibt Gold, Silber, Platin und Emerging Markts Auftrieb

Nein, ich möchte mich an dieser Stelle nicht zum europäischen oder US Aktienmarkt aus technischer Sicht Stellung nehmen, sondern auf die Signale in den Assetklassen eingehen, die zu Beginn dieses Jahres besonders valide erscheinen. Ausgangspunkt der Einschätzung ist die Bewertung des US-Dollar Indexfutures und des Währungspaares Euro vs US-Dollar (EUR/USD).

Im US-Dollar Indexfuture wird aufgrund bärischer indikatorentechnischer Divergenzen die Ausbildung eines mittelfristigen Tops erwartet, der US-Dollar dürfte demzufolge im Verlauf dieses Jahres tendenziell abwerten. In EUR/USD hat sich seit März 2018 eine langgezogene bullische Keilformation ausgebildet. Das heißt, dass der in diesem Zeitfenster abgelaufene Abwärtstrend mustertechnisch eine baldige Ausbruchbewegung nach oben ankündigt. Also ein tendenziell steigender Euro (und ein tendenziell fallender US-Dollar).

 

Was genau bedeutet ein abwertender US-Dollar für die Finanzmärkte ?

Unter Intermarketkorrelationsgesichtspunkten bedeutet dies eine festere Tendenz bei den Edelmetallen und bei Aktien aus den Emerging Markets. Gold, Silber und Platin zeigen bullische mittelfristige Chartbilder. Anbei die mittelfristigen charttechnischen Prognoseskizzen von Silber und Platin. Beide Edelmetalle bewegen sich zudem in saisonal starken Zeitfenstern. In Silber wird eine mittelfristige Erholung in Richtung 17 USD, im Platin in Richtung 875 und 900 USD erwartet.

 

Abschließend die mittelfristige Prognoseskizze für den MSCI Emerging Markets Index. Nach viermonatiger Stabilisierung im 38 USD Bereich wird eine Erholung in Richtung 45 USD möglich.

Beste Grüße,

Ihr Harald Weygand

(Top Trader 1NST31N)


Die oben erwähnten Markteinschätzungen und Inhalte spiegeln ausschließlich die Meinung des Autors wider und nicht die von ayondo. Dieser Service ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und stellt keine Beratung oder Investmentempfehlung dar.

Related Articles