Webinar „Follow your Top Trader“

Im Webinar „Follow Your Top Trader“ erklärt Ihnen Tom Neske den Einstieg in Social Trading bei ayondo, welche Möglichkeiten Sie als Social Trader haben und wie Sie eine erfolgreiche Karriere bei ayondo starten können. Ebenso wird erläutert, wie Sie Follower werden und an der Performance der Top Trader auf Ihrem Brokerkonto partizipieren können.

Die Trading-Karriere

Signalgeber werden und als Top Trader auf ayondo eigene Follower generieren: ayondo bietet fünf Karrierestufen, die ein Trader erreichen kann: den Streettrader, Advanced, Professional, Risk-adjusted und Institutional. In den jeweiligen Karrierelevels muss der Trader sein Können unter steigenden Bedingungen beweisen. Hierbei spielen Zeitfaktor, Verlustphasen und Performance eine wichtige Rolle. Die Bedingungen steigen in den jeweiligen Leveln, jedoch ist zu beachten, den Drawdown (Verlustphase in %) von Anfang an so gering wie möglich zu halten, um den Aufstieg in ein höheres Karrierelevel weiter zu ermöglichen. So kann man beispielsweise mit einem Drawdown von mehr als 15,0% in den Anfängen nie die letzte Karrierestufe – Institutional – erreichen. (Weitere Infos zu unseren Karrierestufen und deren Bedingungen finden Sie auf unserer Website)

Finden Sie Ihren Top Trader

Werden Sie Follower und sichern Sie sich die Rendite der ayondo Top Trader. Über den Ranglistenkonfigurator kann der User nach Märkten, Zeitraum, Karrierestufen und nach Virtual sowie Real Money Tradern selektieren. Zusätzlich bietet der Ranglistenkonfigurator auch eine Detailsuche. Hier können Sie Werte wie Performance, max. Drawdown, Volatilität, Anzahl der Follower auswählen, um eine Liste entsprechend Ihrer persönlichen Präferenzen zu erhalten.

Auf dem Profil des jeweiligen Top Traders finden Sie in der oberen Leiste die wichtigsten Infos wie Performance, max. Drawdown, Volatilität, Gewinn Trades und Gewinn Monate. Darunter befindet sich die Performance des Traders in einem Chart dargestellt. Als nächstes finden Sie weitere Infos wie z.B. in welchen Märkten der Trader aktiv ist sowie die Verteilung der monatlichen Performance. Diese sind in Diagrammen dargestellt. Über die Transaktionshistorie können Sie frühere Trades genauestens einsehen: Wie viel Risiko ist der Trader bei den jeweiligen Trades eingegangen? Wo liegen SL (Stop-Loss) und TP (Take-Profit) und in welchen Märkten ist der Trader tätig?

Eigenes Portfolio zusammenstellen

Per Drag & Drop bestimmt jeder User selbst, welche Top Trader in sein Portfolio gelangen. Bis zu fünf Top Trader können ausgewählt werden – dies ermöglicht eine Risikostreuung: jeder Trader kann Verlustphasen haben, die durch Gewinnphasen anderer Trader ausgeglichen werden können.

Während Sie sich Ihr Team aus fünf Top Tradern zusammenstellen, wird in Ihrem Portfolio eine Entwicklungskurve dargestellt, die Ihnen aufzeigt, wie sich Ihr Portfolio mit den ausgewählten Tradern entwickelt hätte.

Über „Demokonto ausführen“ können Sie kostenfrei die Signale der Top Trader 1:1 auf Ihr Konto übertragen. Sie können allerdings auch direkt mit einem Live-Konto starten:  hierbei bedarf es nur einer Mindesteinzahlung von 100€.

Die Auswahl der Trader ist im Nachhinein noch änderbar. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, über das Werkzeugsymbol das Ordervolumen für den jeweiligen Trader zu bearbeiten. Das heißt, Sie entscheiden selbst wie viel Kapital Sie den einzelnen Tradern zur Verfügung stellen. Es lassen sich auch Einzelwerte separat einstellen: Wenn Sie z.B. nicht auf dem Devisenmarkt handeln möchten, können Sie die Werte für die jeweiligen Anlagen auf „0“ setzen. Dann wird die Performance des Top Traders immer noch 1:1 ausgeführt, aber nur für die Anlagen, die Sie ausgewählt haben. So können Sie gezielt die Stärken Ihrer Top Trader nutzen.

Sie können direkt loslegen und Ihren persönlichen Top Tradern folgen und so die Performance auch auf dem eigenen Konto erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.