0

US Light Crude Oil – Trader Tuesday

Geopolitische Spannungen rücken wieder einmal in den Vordergrund und treiben den Ölpreis auf ein 3,5-Jahres-Hoch. Eine Vielzahl an Versorgungsengpässen, die mit Instabilität im Nahen Osten einhergehen, führen zu einem derzeitigen Preis von 71,79$.  Wie nun bestätigt wurde, hat US-Präsident Trump die Zusammenarbeit mit dem Iran beendet und ist aus dem Nuklearabkommen augestiegen, d.h. Sanktionen in Form von Einschränkungen von Ölexporten sind zu erwarten. Venezuela, welches nachweislich die größten Ölreserven der Welt besitzt, zeigt ebenfalls keine Anzeichen einer Beruhigung. Weiterlesen

0

Ein Blick auf das Börsenjahr 2018 mit MrDACHS

Würde man einen Weinkenner um sein Urteil bezüglich der Entwicklung der Aktienmärkte in 2017 bitten, es würde wohl „ausgezeichnet“ lauten. Insbesondere die Kurse an der Wall Street – und damit der weltweite Leitmarkt – konnten dank der Aussicht auf die inzwischen fast beschlossene Steuerreform brillieren. Der S&P 500 stieg das gesamte Jahr über treppenförmig an, Rücksetzer wurden sofort gekauft. Aktuell liegt das Kursplus bei 18%, beim vergleichbaren DAX-Kursindex sind es rund 12%. Wird 2018 also ein ähnlich ertragreicher oder vielleicht sogar noch profitablerer Jahrgang am Aktienmarkt als der diesjährige?

Weiterlesen

0

Öl – Analyse

Ölpreis steht auf Messers Schneide

Vor einem Monat schien die Welt am Ölmarkt noch intakt zu sein. Die von der Opec beschlossene Verlängerung der Förderkürzung bis zum März 2018 sollte den Preis wieder deutlich über die 50-Dollar-Marke hieven. In der Realität ist genau das Gegenteil eingetreten: Vier Wochen in Folge dominieren inzwischen Minuszeichen, der Brent-Preis steht auf dem niedrigsten Niveau seit November 2016. Weiterlesen

0

Öl – Analyse

Ölpreis: Wiederholt sich die Geschichte?

Während wichtige Indizes wie der DAX zuletzt frische Rekorde in Serie erzielten, rauschte der Ölpreis in den Keller. Seit Mitte April fiel das schwarze Gold um rund 15 Prozent. Gerade für Trader bietet der Rohstoff aber immer wieder lukrative Chancen. Entscheidend für den Erfolg ist vor allem ein gutes Timing. Weiterlesen

0

Ölpreis – Analyse

Ölpreis – klarer Fahrplan für die kommenden Wochen

„Die Masse liegt an der Börse meistens falsch“, lautet eine Weisheit. Jüngstes Beispiel war die überraschende Einigung der Opec auf eine Deckelung der Förderung auf 32,5 bis 33 Millionen Barrel pro Tag. Kaum ein Experte hatte den Durchbruch auf dem informellen Treffen in Algier erwartet. Umso kräftiger war anschließend die Reaktion an den Märkten auf die erste Übereinkunft dieser Art seit acht Jahren. Allerdings sind Zweifel angebracht.

Weiterlesen