0

Market View vom 23. April 2014

DAX stark erwartet

Weiterhin fest im Rennen liegt der DAX. Er wird am Mittwoch Morgen mit exakt 9.600 Punkten indiziert, hält damit seine Dienstagsgewinne erst einmal. Ob das so bleibt, werden nach schwachen China-Daten dann ab 15.45 Uhr die US-Zahlen zeigen. So wird der Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie für April veröffentlicht, den die englische Researchfirma Markit ermittelt. Im März war er auf 55,5 Punkte gesunken. Werte oberhalb der 50er-Marke deuten ein Wachstum des Sektors an. Um 16 Uhr folgen die Verkäufe neuer Häuser in den USA. Im Februar war der Absatz um 3,3 Prozent auf eine Jahresrate von 440.000 gesunken. Das war das niedrigste Niveau seit fünf Monaten. Im März sollen die Verkäufe auf 453.000 gestiegen sein. Um 16.30 Uhr werden die Daten zu den US-Öllagervorräten publiziert.  Weiterlesen