0

Apple – Aktienanalyse

Apple und das große Fragezeichen

Im November 2007 und somit vor knapp zehn Jahren präsentierte Apple unter der Federführung von Steve Jobs das erste iPhone. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, als Pionier und Innovationstreiber revolutionierte Jobs den Markt für Smartphones. Seit 2007 legte der Apple-Kurs um rund 850 Prozent zu, mit knapp 600 Mrd. Euro Börsenwert ist Apple das wertvollste Unternehmen der Welt. Zuletzt hat die Erfolgsgeschichte aber Risse bekommen, im jüngsten Geschäftsjahr musste der Konzern sogar seit langer Zeit wieder rückläufige Umsätze verkraften. Weiterlesen

0

Apple – Aktienanalyse

Apple – One more thing!

Vor 40 Jahren wurde Apple gegründet, seitdem hat der Konzern mit seinen Produkten die Welt verändert. Mit der Marke sind vor allem Innovationen verbunden, die nicht nur den Smartphone-Markt in den vergangenen Jahren grundlegend verändert haben. An der Börse fällt die Begeisterung aber seit einiger Zeit nicht mehr ganz so euphorisch aus, wie auch die Reaktionen auf die jüngste Produktpräsentation vor gut einer Woche zeigten. Während früher Steve Jobs immer wieder ein überraschendes Ass aus dem Ärmel zauberte – „One More Thing“ – sind ähnliche Neuerungen inzwischen Mangelware. Weiterlesen

0

Apple – Wunschanalyse

Apple: Opfer des eigenen Erfolgs

Auf den ersten Blick sind die Gewinne der Apple-Aktie seit Jahresbeginn von rund zwölf Prozent recht ordentlich, vor allem im Vergleich zum Gesamtmarkt. Unter den 30 Mitgliedern im Dow Jones liegen die Papiere unter den Top 12. Richtig ist allerdings auch, dass die Outperformance zeitweise wesentlich höher war. Die Korrektur im Spätsommer von kurzzeitig knapp 30 Prozent ausgehend vom Hoch sorgt weiterhin für Verunsicherung. Zuletzt erholte sich der Kurs und steht wieder an der  200-Tage-Linie. Entwarnung kann aber noch nicht gegeben werden. Weiterlesen