ayondo Top Trader im Interview – Patternicus

Patternicus„Kein System funktioniert so gut wie ein Händler“, so heißt das erste Interview der Reihe bei  boerse.ard.de zum Thema Social Trading. Die Journalisten der ARD führen hierzu Gespräche mit Tradern der Social Trading Szene, um einen tieferen Einblick in den neuen Trend zu bieten. Für das erste Interview fand ein Gespräch mit dem ayondo Top Trader Patternicus statt. Patternicus befindet sich als „Institutional Trader“ bei ayondo in der höchsten Stufe der Trading Karriere. Er widmet sich seit fünf Jahren ausschließlich dem Trading und verdient damit seinen Lebensunterhalt. Über ayondo konnte er bereits sehr viele Follower für seine Strategie und seinen Handelsstil begeistern.

In der Vergangenheit hat Patternicus  zehn Jahre bei einer Bank am Aktiendesk gearbeitet. Obwohl er eigentlich aus dem Bereich Aktienhandel kommt, befasst er sich heute auch mit anderen Finanzinstrumenten. Als „Hidden Champion“ arbeitet Patternicus von seinem heimischen Handelsraum, wo er bevorzugt  Futures auf Indizes wie den DAX, aber auch den MDax handelt. Um erfolgreich zu Traden nutzt er vor allem  schnelle, starke Bewegungen am Markt aus, die sogenannte „price action“ Strategie. Bei der Umsetzung dieser Strategie gelten gewisse Spielregeln, um auch in Drawdown Phasen die Verluste zu minimieren. Laut Patternicus sollte man in solchen Phasen das Risiko deutlich reduzieren, anstatt zu versuchen schnell wieder in die Gewinnzone zu kommen. Deshalb sei die Trading Karriere von ayondo ein gutes Modell, um Trader zu disziplinieren und Vertrauen bei den Followern zu schaffen, da die Karrierestufen sowohl Performance als auch Risikomanagement beurteilen.  Jedoch gibt er zu bedenken, dass kein System so gut funktioniere wie ein Händler, der sein Geschäft versteht.

Wenn ihr euch selbst ein Bild von dieser Strategie machen möchtet, könnt ihr den Track Record von Patternicus auf ayondo nachvollziehen.  Dort findet ihr detaillierte Aufzeichnungen über seine Handelsaktivitäten und umfangreiche Kennzahlen zu Patternicus. Ihr habt so die Möglichkeit einen Einblick in das Handelsleben eines ayondo Institutional Traders zu erhalten und von ihm zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.