Apples offenes Geheimnis

Elon Musk, CEO von Tesla Motors, ist^3B553FF9041B0C815ADCBFD71ABB027B8A56E542C70DA27021^pimgpsh_fullsize_distr davon überzeugt, dass Apple an einem Elektroauto arbeitet.

In einem Interview mit BBC sagte Musk es sei „offensichtlich“ und dass „es ziemlich schwierig ist, dies zu verstecken, wenn über 1000 Ingenieure eingestellt werden.“

Gerüchte um ein Apple Auto gibt es bereits seit über einem Jahr. Der Deckname „Projekt Titan“ und die Gerüchte um digitale Lizensen für drei Domainnamen wie appe.cars, apple.car und apple.auto, regen die Fantasie tausender Apple Fans an.

Nachdem Bank of America Merrill Lynch Analysten das Kursziel der Apple Aktien in der vergangenen Woche nach oben korrigierten, stieg die Aktie. Sie sehen der Einführung der neuen Apple Watch, des iPhone 6c und 7 optimistisch entgegen. Mit der steigenden Popularität des iPhones in China könnte Apple zudem mehr Marktanteile gewinnen.

Die Stimmung rund um Apple ist gut: Die Einführung eines Elektroautos könnte diese, meiner Ansicht nach, noch einmal enorm erhöhen. Bereits im September  sagte das Analysehaus Jefferies, dass „die Automobilindustrie reif für eine Zerrüttung sei“ und dass „ Apple gut positioniert für die Einführung eines Autos“ in den Markt sei.

Autor: Hannah Barnsdall

Die oben erwähnten Markteinschätzungen und Inhalte spiegeln ausschließlich die Meinung des Autors wider und nicht die von ayondo. Dieser Service ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und stellt keine Beratung oder Investmentempfehlung dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.